Available in: Englisch Hindi Russisch Spanisch

Du interessierst Dich für Rufnamen aus anderen Ländern, zum Beispiel für Slowenische Namen?

Dann solltest Du Dir diesen Artikel aufmerksam bis zum Ende durchlesen.

Wir verraten Dir nicht nur die Top Slowenische Namen, sondern auch etwas über Slowenien selbst und die Mentalität seiner Einwohner.

Slowenische Jungennamen ähneln deutschen Namen manchmal.

Das Land Slowenien

Slowenien liegt im Herzen Europas, was bis 1991 zu Jugoslawien gehörte, seither jedoch ein unabhängiger Staat ist.

Das Alpenland wurde im Jahr 2004 Mitglied der Europäischen Union. Slowenien gilt – trotz einiger Wirtschaftskrisen – als eines der reichsten Länder Osteuropas.

Mittlerweile ist das kleine Land zwischen dem Mittelmeer und den Alpen auch bei Touristen äußerst beliebt.

Besonders Wintersportler schätzen die tolle Bergregion, aber auch bei Sommerurlaubern ist die Küste Sloweniens heute ein beliebtes Reiseziel.

In einigen Küstenorten sind viele Luxushotels vorzufinden und besonders die Stadt Piran gehört mit ihrer beeindruckenden Altstadt zu den Perlen Sloweniens.

Doch natürlich sind auch andere Städte des Landes mehr als sehenswert, wie etwa die Hauptstadt Ljubljana, in der es nicht nur eine großartige Architektur zu bestaunen gibt, sondern in der man sich auch einen Shopping-Trip durch die schöne alte Innenstadt nicht entgehen lassen sollte.

Aber auch Maribor im Osten des Landes ist auf jeden Fall ein Besuch wert, sowie die Stadt Ptuj mit ihrem unvergleichlichen Frachthafen.

In den Alpen im Nord-Westen von Slowenien liegt der Nationalpark Triglav, der besonders gerne von Wanderern und Skifahrern besucht wird.

Aber auch der bekannteste See des Landes – der Bleder See – ist seit mehr als einhundert Jahren ein sehr beliebtes Reiseziel.

Slowenien hat lediglich rund 2 Millionen Einwohner.

Die drei großen Nachbarländer des Landes sind Italien, Österreich und Kroatien.

Slowenien ist ein kleines Land, denn dessen Staatsgebiet umfasst nur ca. 20.000 km².

Somit ist Slowenien 17 Mal kleiner als Deutschland – die Fläche des Landes entspricht etwa der Fläche von Hessen.

Die Bevölkerungsdichte ist auch enorm niedrig, was allerdings nicht unbedingt ein Nachteil ist, denn somit hat das Land am Mittelmeer auch viel unberührte Natur zu bieten.

Welche Mentalität haben die Slowenen?

Wenn Du Slowenien besuchst, wirst Du schnell feststellen, dass die Mentalität und Lebensweise der Menschen im Land unserer ziemlich ähnlich ist.

Wichtige Prinzipien für die Slowenen sind sowohl Pünktlichkeit, als auch Zuverlässigkeit.

Sloweniens Küche ist sehr vielseitig und setzt sich aus Rezepten vieler unterschiedlicher Nationen zusammen.

Das Geheimnis der slowenischen Köche ist der Rückgriff auf uralte Traditionen, in Kombination mit frischen Zutaten und Kreativität.

Slowenische Kost ist grundsätzlich Bauernkost.

Daher kann man die wahren kulinarischen Schätze aus Slowenien am besten in einem einheimischen traditionellen Gasthaus austesten.

Es gibt in Slowenien viel Gebratenes und Gesottenes, aber oft werden auch verschiedene gehaltvolle Gemüseeintöpfe gereicht, die mit Graupen oder Bohnen eingedickt werden.

Rind, Pute und Schwein sind die bevorzugten Fleischlieferanten der Slowenen und die klaren Bäche und Seen steuern die leckeren Forellen bei.

Besonders positiv fällt sofort die ausgeprägte slowenische Gastfreundschaft auf.

Dabei ist es völlig unabhängig, in welcher Region man sich aufhält, denn das slowenische Volk empfängt jeden Gast aufs herzlichste.

Viele Urlauber berichten, dass sie sich bereits am ersten Urlaubstag wie Zuhause gefühlt haben, denn stets trifft man in dem Land hilfsbereite, freundliche und zuvorkommende Menschen.

Die Slowenen lassen ihre Besucher wissen, dass sie jederzeit willkommen sind und wer Englisch einigermaßen spricht und versteht, hat auch mit der Kommunikation keinerlei Probleme.

Einige Slowenien sprechen zudem auch Deutsch, besonders in den touristischen Zentren. 

Eine besonders lange Tradition haben Volkstänze und Volksmusik in Slowenien.

Bei Festen und Veranstaltungen tragen die Besucher verschiedene Trachten, die sich von Region zu Region optisch unterscheiden.

Meist tragen die Frauen Blusen und bunte, kunstvoll bestickte Schultertücher mir einem schwarzen knöchellangen Rock.

Die Trachten der Herren bestehen in der Regel aus Kniehosen, Westen und den dazu passenden Hüten.

Hinzu kommt ein bunter Schirm, der mit Bändern, Spitze und Stickereien verziert ist.

Die slowenische Volksmusik ist weltweit berühmt und dabei spielen in der Regel Akkordeon und verschiedene Saiteninstrumente zum Tanz auf.

Das kann sowohl ein langsamer Walzer sein, als auch eine schnelle Polka.

Die Menschen im Land lieben Livemusik und auf nahezu jeder Veranstaltung werden die Gäste durch eine Band unterhalten.

Vor allem im Sommer spielen auf den zahlreichen Festen Volksmusikgruppen und natürlich wird dazu bei den Slowenen auch immer gerne getanzt.

Slowenische Namen?

In Slowenien gibt es inzwischen 20.366 männliche und 22.523 weibliche Vornamen, wobei die Anzahl der slowenischen Namen stetig steigt.

Das hat verschiedene Gründe.

Einerseits vergeben die Slowenen in den letzte Jahren vermehrt einen Doppelnamen und zudem wurden zahlreichen Namen aus anderen Kulturkreisen mit aufgenommen.

Doch natürlich gibt es auch klassische slowenische Namen.

So heißen rund 200.000 Menschen in Slowenien entweder Anton, Ivan, Franc, Janez, Jozef, Ana oder Marija.

Jeder zweite slowenische Einwohner wurde auf einen Namen aus den Top 50 Vornamen-Hitliste getauft.

Besonderheiten bei Slowenischen Jungennamen?

Ebenso wie die slowenischen Vornamen für Mädchen sind auch Jungennamen mit slowenischer Herkunft vielen typisch deutschen Namen ähnlich – sowohl vom Klang als auch in der Schreibweise.

Nicht zuletzt ist dies natürlich der Grund dafür, dass viele Namen aus Slowenien auch bei uns in Deutschland jedes Jahr zu den beliebtesten Vornamen für Babys gehören.

Die schönsten Slowenischen Jungennamen

In Video zeigen wir, dir die schönsten Slowenischen Jungennamen mit Bedeutung.

Slowenische Jungennamen - Luka - Namen-finder.com

Luka

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Glänzende

 

Slowenische Jungennamen - Filip - Namen-finder.com

Filip

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Pferdefreund

 

Slowenische Jungennamen - Niko - Namen-finder.com

Niko

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Sieg des Volkes

 

Slowenische Jungennamen - Mark - Namen-finder.com

Mark

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der große Herrliche

 

Slowenische Jungennamen - Zan - Namen-finder.com

Zan

Herkunft: Slowenien

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Schneeweiße

 

Slowenische Jungennamen - Jakob - Namen-finder.com

Jakob

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der listige Beschützer

 

Slowenische Jungennamen - Jaka - Namen-finder.com

Jaka

Herkunft: Slowenisch/Hebärisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Gott ist gütig

 

Slowenische Jungennamen - Ziga - Namen-finder.com

Ziga

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Beliebter Slowenischer Jungenname

 

Slowenische Jungennamen - David - Namen-finder.com

David

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der von Gott geliebte

 

Slowenische Jungennamen - Anze - Namen-finder.com

Anze

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Gott ist gnädig

 

Slowenische Jungennamen - Vid - Namen-finder.com

Vid

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: die Sicht

 

Slowenische Jungennamen - Jan - Namen-finder.com

Jan

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Gott ist gütig

 

Slowenische Jungennamen - Nejc - Namen-finder.com

Nejc

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Beliebter Slowenischer Jungenname

 

Slowenische Jungennamen - Tim - Namen-finder.com

Tim

Herkunft: Slowenisch/Englisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Gottesfürchtige

 

Slowenische Jungennamen - Matic - Namen-finder.com

Matic

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der treue Freund

 

Slowenische Jungennamen - Patrik - Namen-finder.com

Patrik

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Vornehme

 

Slowenische Jungennamen - Leon - Namen-finder.com

Leon

Herkunft: Slowenisch/Griechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Löwe

 

Slowenische Jungennamen - Aljaz - Namen-finder.com

Aljaz

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Gutgläubige

 

Slowenische Jungennamen - Matija - Namen-finder.com

Matija

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: die Gabe Gottes

 

Slowenische Jungennamen - Rok - Namen-finder.com

Rok

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: die Krähe

 

Slowenische Jungennamen - Miha - Namen-finder.com

Miha

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: Mihael

Bedeutung: Wer ist wie Gott?

 

Slowenische Jungennamen - Jure - Namen-finder.com

Jure

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Mutige

 

Slowenische Jungennamen - Aleks - Namen-finder.com

Aleks

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: Alexander

Bedeutung: der Beschützer der Männer

 

Slowenische Jungennamen - Gasper - Namen-finder.com

Gasper

Herkunft: Slowenisch/Altpersisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Verwalter der Schätze

 

Slowenische Jungennamen - Tine - Namen-finder.com

Tine

Herkunft: Slowenisch

Abgeleitet von: Valentin

Bedeutung: der Reine

 

Slowenische Jungennamen - Rene - Namen-finder.com

Rene

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Wiedergeborene

 

Slowenische Jungennamen - Nace - Namen-finder.com

Nace

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: Ignacije

Bedeutung: der Feurige

 

Slowenische Jungennamen - Lukas - Namen-finder.com

Lukas

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Helle

 

Slowenische Jungennamen - Marcel - Namen-finder.com

Marcel

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Der Sohn des Kriegsgottes

 

Slowenische Jungennamen - Marko - Namen-finder.com

Marko

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Den römischen Kriegsgott geweiht

 

Slowenische Jungennamen - Matej - Namen-finder.com

Matej

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Geschenk Gottes

 

Slowenische Jungennamen - Martin - Namen-finder.com

Martin

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Sohn des Krieges

 

Slowenische Jungennamen - Blaz - Namen-finder.com

Blaz

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Lispelnde

 

Slowenische Jungennamen - Jasa - Namen-finder.com

Jasa

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: Jhaesah

Bedeutung: der von Gott geliebte

 

Slowenische Jungennamen - Tristan - Namen-finder.com

Tristan

Herkunft: Slowenisch/Keltisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Traurige

 

Slowenische Jungennamen - Gabriel - Namen-finder.com

Gabriel

Herkunft: Slowenisch/Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Mann Gottes

 

Slowenische Jungennamen - Domen - Namen-finder.com

Domen

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der zum Herrn gehörende

 

Slowenische Jungennamen - Peter - Namen-finder.com

Peter

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Felsen

 

Slowenische Jungennamen - Max - Namen-finder.com

Max

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Größte

 

Slowenische Jungennamen - Leo - Namen-finder.com

Leo

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: Leon

Bedeutung: der starke Löwe

 

Slowenische Jungennamen - Andrej - Namen-finder.com

Andrej

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: Andreas

Bedeutung: der Männliche

 

Slowenische Jungennamen - Kevin - Namen-finder.com

Kevin

Herkunft: Slowenisch/Altirisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der anmutig Hübsche

 

Slowenische Jungennamen - Stefan - Namen-finder.com

Stefan

Herkunft: Slowenisch/Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: der Gekrönte

 

Slowenische Jungennamen - Kristijan - Namen-finder.com

Kristijan

Herkunft: Slowenisch/Lateinisch

Abgeleitet von: Christian

Bedeutung: der Anhänger Christi