Available in: Englisch Hindi Russisch Spanisch

Du interessierst Dich für Rufnamen aus anderen Ländern, zum Beispiel für Skandinavische Namen?

Dann solltest Du Dir diesen Artikel aufmerksam bis zum Ende durchlesen.

Wir verraten Dir nicht nur die Top Skandinavische Namen, sondern auch etwas über Skandinavien selbst und die Mentalität seiner Einwohner.

Skandinavische Mädchennamen ähneln deutschen Namen manchmal.

Die Länder Skandinaviens

Zwar gilt die gesamte skandinavische Halbinsel im geographischen Sinn zu Skandinavien.

Sprachlich, kulturell und geschichtlich betrachtet, ist dies allerdings nicht der Fall.

So stammen skandinavische Namen aus insgesamt drei Ländern – Schweden, Norwegen und Dänemark.

Dass diese Gebiete heute auch Skandinavien genannt werden, geht auf den Begriff Scadinauia zurück.

„Scadin-“ bedeutet hier so viel wie „Schaden“ oder „Gefahr“.

Mit „-auia“ ist hingegen „Insel“ beziehungsweise „Halbinsel“ gemeint.

Somit bedeutet Skandinavien so viel wie „Die gefährliche Halbinsel“ – das geht vermutlich auf die gefährlichen Meeresströme zurück, die um die schonische Halbinsel Skanör/Falsterbo existieren.

Manchmal wird „Scadin-“ aber auch auf den Nordwind bezogen.

So würde Skandinavien „Die Insel des Nordwindes“ heißen.

Die skandinavischen Länder Dänemark, Schweden und Norwegen sind zudem in ihrer Sprache geeint.

Die jeweiligen Sprachen sind sehr nah miteinander verwandt.

So ist es möglich, das zwei Skandinavien sich auch dann verständigen können, wenn sie aus unterschiedlichen Ländern kommen.

So kommt es, dass sich einige dänische, schwedische und norwegische Namen unter dem Begriff „Skandinavische Namen“ zusammenfassen lassen.

Ist Norwegen das perfekte Reiseziel?

Norwegen wird oft auch „Das Land der Fjorde“ genannt.

Das Königreich ist ein Teil der skandinavischen Halbinsel und dank seiner schönen Landschaft ein beliebtes Reiseziel für Wanderer.

Der lange Küstenstreifen des Landes und die Nordlichter sind allerdings auch für andere Touristen ein interessantes Unterfangen.

Im skandinavischen Hochgebirge, das Berge von über 2400 Metern hervorbringt befinden sich zudem einige Skigebiete – so ist Norwegen wohl auch das optimale Ziel für Wintersportler.

Schweden: Berge, Wälder, Seen und Inseln

Mit mehr als 220.000 Inseln ist Schweden ein ganz besonderes Land.

Gleichzeitig ist das Land mit einer Fläche von etwa 450.000 Quadratmetern das größte nordeuropäische Land.

Ein Teil des skandinavischen Hochgebirges findet sich auch in Schweden.

Hier ist der höchste Berg allerdings „nur“ 2111 Meter hoch.

Ansonsten ist die Landschaft Schwedens eher flach bis hügelig.

Dies lernen besonders Radfahrer zu schätzen.

Mit insgesamt über 100.000 Seen und Wäldern, die mehr als drei Viertel des Landes bedecken, ist Schweden ein wahres Geschenk für Naturfreunde.

Dänemark: Eiszeit und Grönland

Dänemark befindet sich zwar nicht direkt auf der skandinavischen Halbinsel und doch gehört es zu Skandinavien.

Das Land grenzt im Süden direkt an Deutschland.

Im Osten wird es von der Ostsee begrenzt – gegenüber befindet sich Schweden.

Zu Dänemark gehört aber nicht nur das Kernland mit seinen über 400 Inseln, sondern auch Grönland und die Färöer-Inseln.

Das Kernland selbst wurde vor allem durch die Eiszeit geprägt.

WElche Mentalität haben die Skandinavier?

Den Menschen in Skandinavien wird oft eine bestimmte Mentalität nachgesagt.

So sollen die Menschen in den skandinavischen Ländern deutlich zurückhaltender sein, als es etwa die Deutschen sind.

Besonders die Schweden, aber auch Dänen und Norweger versuchen, sich niemals selbst ins richtige Licht zu rücken.

Ihre Zurückhaltung wird oft sogar mit Schüchternheit gleichgesetzt.

Dies muss allerdings nicht der Fall sein.

In Skandinavien gilt der Respekt vor der Privatsphäre anderer und vorsorgliche Abgrenzung als höflich.

Auf viele Dänen, Schweden und Norweger trifft dies wohl zu.

Allerdings sollte niemals außer Acht gelassen werden, dass nicht jeder Mensch gleich ist.

In Skandinavien ist es zudem normal, den Gegenüber zu duzen und mit dem Vornamen anzusprechen.

Das gilt auch für Geschäftspartner, Vorgesetzte oder Amtspersonen.

Das ist eine „Eigenart“ der Skandinavier, die Deutsche zunächst meist nicht verstehen.

Allerdings hat das „Du“ in Skandinavien eine deutlich respektvollere Bedeutung, als in Deutschland. Die einzige Ausnahme ist hier allerdings die Königsfamilie. 

Wieso Skandinavische Namen für Mädchen?

Vielleicht kennst du das Buch „Ronja Räubertochter“ – spätestens mit diesem Buch wurde der skandinavische Mädchenname „Ronja“ bekannt.

Wer allerdings nach skandinavischen Namen sucht, muss sich nicht nur mit dem Titel eines Buches zufrieden geben.

Denn skandinavische Mädchennamen könnten vielseitiger nicht sein.

Einerseits gibt es skandinavische Namen, die auch in Deutschland bereits seit Jahren verwendet werden: Namen wie Andrea, Birgit oder Silke. Andererseits werden in Skandinavien auch Namen wie Liv, Kjellrun oder Fee gebraucht, die in Deutschland kaum bekannt sind.

Doch woher kommen diese Namen?

Einige Skandinavische Mädchennamen sind über die Jahrhunderte entstanden.

Andere hingegen sind die skandinavische Form eines anderen Vornamens.

Da in Skandinavien allerdings auch die nordische Mythologie über viele Jahre eine große Rolle gespielt hat, lassen sich einige skandinavische Mädchennamen auch aus dieser ableiten.

Die schönsten Skandinavischen Mädchennamen

In diesen Video zeigen wir, dir die schönsten Skandinavischen Mädchennamen mit Bedeutung.
Schau dir das Video an, es wird dir sicherlich gefallen!

Skandinavische Mädchennamen - Finja - namen-finder.com

Finja

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Finnin

 

Skandinavische Mädchennamen - Svea - namen-finder.com

Svea

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die kleine Schwedin

 

Skandinavische Mädchennamen - Smilia - namen-finder.com

Smilia

Herkunft: Dänisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Lächelnde

 

Skandinavische Mädchennamen - Ylva - namen-finder.com

Ylva

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Wölfin

 

Skandinavische Mädchennamen - Andrea - namen-finder.com

Andrea

Herkunft: Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Tapfere

 

Skandinavische Mädchennamen - Greta - namen-finder.com

Greta

Herkunft: Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Perle

 

Skandinavische Mädchennamen - Silke - namen-finder.com

Silke

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Himmlische

 

Skandinavische Mädchennamen - Inge - namen-finder.com

Inge

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Beschützende

 

Skandinavische Mädchennamen - Helga - namen-finder.com

Helga

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Heilende

 

Skandinavische Mädchennamen - Hilde - namen-finder.com

Hilde

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Beschützerin

 

Skandinavische Mädchennamen - Annika - namen-finder.com

Annika

Herkunft: Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Begnadete

 

Skandinavische Mädchennamen - Hanna - namen-finder.com

Hanna

Herkunft: Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Anmutige

 

Skandinavische Mädchennamen - Christine - namen-finder.com

Christine

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Gesalbte

 

Skandinavische Mädchennamen - Gudrun - namen-finder.com

Gudrun

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Geheimnisvolle Kämpferin

 

Skandinavische Mädchennamen - Liv - namen-finder.com

Liv

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Das Leben

 

Skandinavische Mädchennamen - Lynn - namen-finder.com

Lynn

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Milde

 

Skandinavische Mädchennamen - Birgit - namen-finder.com

Birgit

Herkunft: Keltisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Erhabene

 

Skandinavische Mädchennamen - Bente - namen-finder.com

Bente

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Gesegnete

 

Skandinavische Mädchennamen - Ronja - namen-finder.com

Ronja

Herkunft: Skandinavisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Herrscherin

 

Skandinavische Mädchennamen - Kjellrun - namen-finder.com

Kjellrun

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Ein Altnordischer Name 

 

Skandinavische Mädchennamen - Livia - namen-finder.com

Livia

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Eifersüchtige

 

Skandinavische Mädchennamen - Fee - namen-finder.com

Fee

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Glückliche

 

Skandinavische Mädchennamen - Freya - namen-finder.com

Freya

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Herrin

 

Skandinavische Mädchennamen - Elina - namen-finder.com

Elina

Herkunft: Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Strahlende

 

Skandinavische Mädchennamen - Madita - namen-finder.com

Madita

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Perle

 

Skandinavische Mädchennamen - Una - namen-finder.com

Una

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Einzige

 

Skandinavische Mädchennamen - Tessa - namen-finder.com

Tessa

Herkunft: Altgriechisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Jägerin

 

Skandinavische Mädchennamen - Sylvia - namen-finder.com

Sylvia

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Waldfee

 

Skandinavische Mädchennamen - Frida - namen-finder.com

Frida

Herkunft: Deutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Friedliche

 

Skandinavische Mädchennamen - Fenja - namen-finder.com

Fenja

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Das Gottesgeschenk

 

Skandinavische Mädchennamen - Freia - namen-finder.com

Freia

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Herrin

 

Skandinavische Mädchennamen - Dagmar - namen-finder.com

Dagmar

Herkunft: Germanisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Wertvolle

 

Skandinavische Mädchennamen - Erika - namen-finder.com

Erika

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Ehrenreiche

 

Skandinavische Mädchennamen - Liana - namen-finder.com

Liana

Herkunft: Lateinisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die den Jupiter geweihte

 

Skandinavische Mädchennamen - Anouk - namen-finder.com

Anouk

Herkunft: Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Feine

 

Skandinavische Mädchennamen - Jara - namen-finder.com

Jara

Herkunft: Slawisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Starke

 

Skandinavische Mädchennamen - Ola - namen-finder.com

Ola

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Erbin der Ahnen

 

Skandinavische Mädchennamen - Linn - namen-finder.com

Linn

Herkunft: Althochdeutsch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Freundliche

 

Skandinavische Mädchennamen - Nila - namen-finder.com

Nila

Herkunft: Sanskrit

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die kleine Königin

 

Skandinavische Mädchennamen - Tjorven - namen-finder.com

Tjorven

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Irrwisch

 

Skandinavische Mädchennamen - Kaisa - namen-finder.com

Kaisa

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Reine

 

Skandinavische Mädchennamen - Ayla - namen-finder.com

Ayla

Herkunft: Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Der Mondschein

 

Skandinavische Mädchennamen - Maarja - namen-finder.com

Maarja

Herkunft: Hebräisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Geliebte

 

Skandinavische Mädchennamen - Leilani - namen-finder.com

Leilani

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Blume vom Himmel

 

Skandinavische Mädchennamen - Emmi - namen-finder.com

Emmi

Herkunft: Skandinavisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Eifrige

 

Skandinavische Mädchennamen - Skadi - namen-finder.com

Skadi

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Verletzung

 

Skandinavische Mädchennamen - Reia - namen-finder.com

Reia

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Königin

 

Skandinavische Mädchennamen - Hedi - namen-finder.com

Hedi

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Geduldige

 

Skandinavische Mädchennamen - Birte - namen-finder.com

Birte

Herkunft: Altnordisch

Abgeleitet von: –

Bedeutung: Die Helfende